Josef und Irmgard Beermann Stiftung

Im Dezember gründeten Margarethe und Ewald Beermann, Melanie und Christoph Rößner und Steffen und Verena Beermann die Josef und Irmgard Beermann Stiftung. In Gedenken an die Firmengründer, Eltern und Großeltern wurde diese Stiftung gegründet. Diese steht für Mensch, Gemeinschaft, Bildung und Natur.

Mensch - Fördern möchte die Stiftung das Engagement der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen außerhalb des Betriebes in Vereinen und sozialen sowie ökologischen Projekten in der Region. Außerdem soll denjenigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die in eine unverschuldete Notlage geraten sind, eine Unterstützung angeboten werden.

Gemeinschaft – Die Stiftung fördert Vereine, Institutionen und Einrichtungen, die sich vor Ort engagieren, um die Wohnorte noch lebens- und liebenswerter zu machen und die Gemeinschaft fördern.

Bildung - Die Stiftung fördert, begleitet und initiiert Bildungsprojekte, insbesondere im handwerklichen Bereich, die Kindern und jungen Erwachsenen das Handwerk und die Technik näher bringt und erlebbar macht.

Natur – Die Stiftung unterstützt Projekte, die sich aktiv dem Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz widmen, sich dieser Verantwortung stellen und etwas bewegen wollen.

Mehr Infos unter www.beermann-stiftung.de